George ist ein Mädchen! trotz ihres Jungenkörpers….

admin 29. August, 2016

Alex Gino

George

Übersetzt von Alexandra Ernst

Fischer Verlag 14,99 €

 

Die New Yorker Schriftstellerin Alex Gino, die auch zu Gast beim 16. Internationalen Literaturfestival in Berlin sein wird, ist selbst Transgender. Sie hat mit ihrem Debüt den ersten Transgenderroman für Kinder geschrieben.

George ist 10 Jahre alt und sie weiß schon immer, seit sie bewusst denken kann, dass sie ein Mädchen ist. Doch leider weiß das außer ihr niemand! Bisher hatte sie nie den Mut, mit irgendjemandem darüber zu sprechen, weder mit ihrer Mutter, noch mit ihrem älteren Bruder, ja noch nicht einmal mit ihrer besten Freundin Kelly.

Als an der Schule „Wilbur und Charlotte“ aufgeführt werden soll, ist es Georges größter Wunsch mitzuspielen, aber nicht in einer „Männerrolle“, sondern sie möchte unbedingt Charlottes Part übernehmen. Die Lehrerin erlaubt das aber nicht. Mit Hilfe ihrer Freundin Kelly gelingt es aber dennoch – und nicht nur wird das Theaterstück ein großer Erfolg – sondern es hilft ihr auch, sich zu offenbaren.

Das ist nicht einfach – und nicht jeder versteht sie, doch nicht nur Kelly und ihre Familie stehen zu ihr, sondern auch andere.

Wie so oft im Leben: wenn man erst einmal zu sich selbst steht, dann akzeptieren das auch andere!

Sicher denken nun manche, dass das noch kein Thema für kleine Kinder sei, doch ich bin sicher, dass es – wie bei jedem guten Buch – auf die Form ankommt.

Alex Gino gelingt es, einen einfühlsamen und gut verständlichen Roman für Kinder ab 10 Jahren zu schreiben,  der nicht nur für betroffene Kinder (das sind ja statistisch nicht sehr viele) interessant ist, sondern eigentlich für alle.

 

Bestellen können Sie das Buch gerne bei mir in der Buchhandlung Thaer

Trackback URI |

Kommentar hinterlassen.